Rentabilité d’élevage et bien-être

Le porc bien-être est sans nul doute l”innovation Cooperl la plus marquante de ces dernières années, au bénéfice des éleveurs et des consommateurs. Notre porc bien-être est le fruit d’un travail que nous avons engagé dès 2010 pour anticiper l’arrêt de la castration, améliorer le revenu de I’éleveur et répondre aux attentes sociétales.  Il  nous a fallu 3 ans de … Continue reading

Deutschland diskutiert über Tierwohl, Ebermast und Antibiotika

In Deutschland werden EU-weit die meisten Schweine gehalten. Derzeit tut sich bei unseren Nachbarn viel bei Themen wie Tierwohl, Ebermast, Antibiotika und Lohndumping. Wie wirkt sich das auf Österreich aus? Momentan werden in Deutschland Themen wie Tierwohl, Ebermast undAntibiotikaverbrauch diskutiert. Buchten mit rund 12 Schweinen, Flüssigfütterung, Quertrog. Auf den ersten … Continue reading

Ebermast funktioniert nicht überall

Ab Januar 2019 dürfen Schweine nur noch unter Betäubung kastriert werden. Eine Alternative ist die Ebermast. Aber nicht für alle, erklärte Dr. Heinz Schweer (VION) im Landwirt Interview. Es wird probiert, diskutiert, sich geweigert. Feststeht, dass der Tierschutz immer weitere Kreise in der deutschen Landwirtschaft zieht. Ab 2019 dürfen Schweine … Continue reading

Erfahrungen mit der intravenösen Allgemeinanästhesie bei der chirurgischen Ferkelkastration

Minihuber, Ulrike and Hagmüller, Werner (2012) Erfahrungen mit der intravenösen Allgemeinanästhesie mittels Ketamin/Azaperon bei der chirurgischen Ferkelkastration. Paper submission In Austria male piglets are routinely castrated to prevent sexual odor (“boartaint”). European stakeholders of agriculture assume that surgical castration of pigs without anesthesia could be banned by 2018. The aim … Continue reading

Mâles Entiers, Opération séduction chez Vion

Précurseur dans la méthode de détection de l’odeur de verrat par le nez humain, le Groupe Vion nous a ouvert les portes de un de ses abattoirs. Derrière cette volonté de transparence sa cache une ambition assumée : faire certifier la méthode au niveau européen pour déployer ses débouches. Porc Magazine, … Continue reading

Bayern: Genomischer Zuchtwert gegen Ebergeruch

Ab 2019 ist die betäubungslose Ferkelkastration verboten. Damit könnte die Ebermast an Bedeutung gewinnen. Das Problem: Die so genannten “Stinker”. Ein Forschungsprojekt soll helfen. Gut zwei Millionen Masteber sind im vergangenen Jahr geschlachtet worden. Die LfL (bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft) rechnet damit, dass die Ebermast künftig an Bedeutung gewinnen wird. Hintergrund … Continue reading

Stop alle castrazione dei suinetti in Europa

“Poiché la carne di verro è meno gustosa, i giovani verri che sono destinati all’ingrasso sono sempre castratie”, dichiara con una certa enfasi unénciclopedia del 1954. Dossier Convivium, Lucio Vernillo, 22-07-2013